Fußball

Matthäus sieht sich nicht als Bundestrainer

Fußball

Sonntag, 7. März 2021 - 12:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Für Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus kommt ein Engagement als Fußball-Bundestrainer nicht in Frage.

Lothar Matthäus will nicht der Trainer des DFB-Teams werden. Foto: Uwe Anspach/dpa

„Natürlich interessiere ich mich für den Fußball und die Nationalmannschaft, aber ich bin mit meinem Leben zufrieden. Das schließe ich aus“, sagte der 59-Jährige im TV-Talk „Sky90“.

Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl hatte seinen ehemaligen Bayern-Mitspieler Matthäus am Vortag bei „Bild live“ als möglichen Nachfolger von Joachim Löw ins Spiel gebracht. „Damit beschäftige ich mich gar nicht. Ich habe eine ganz andere Planung“, sagte Matthäus und verwies darauf, dass er seinen Vertrag als Experte beim TV-Sender Sky gerade verlängert hat.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-722903/3

Ihr Kommentar zum Thema

Matthäus sieht sich nicht als Bundestrainer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha