Fußball

Medien: Braunschweig-Trainer Meyer vor dem Aus

Fußball

Dienstag, 18. Mai 2021 - 10:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Braunschweig. Trainer Daniel Meyer steht beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig vor dem Aus.

Steht bei Eintracht Braunschweig vor dem Aus: Trainer Daniel Meyer. Foto: Swen Pförtner/dpa

Nach einem Bericht der „Braunschweiger Zeitung“ wird im Aufsichtsrat des Tabellenvorletzten nur noch darüber diskutiert, ob die Trennung von dem 41-Jährigen bereits vor dem letzten Zweitligaspiel beim Hamburger SV (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky) erfolgen soll oder erst nach dem Ende der Saison. Als mögliche Interimslösungen für das HSV-Spiel sind der U19-Trainer Uwe Grauer und der ehemalige Eintracht-Kapitän Dennis Kruppke im Gespräch, der mittlerweile Vizepräsident und Leiter des Nachwuchsleistungszentrums ist.

Die Braunschweiger sind nach ihrer 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Würzburger Kickers auf den 17. Platz zurückgefallen. Ihre Chancen auf den Klassenerhalt sind vor dem letzten Spieltag nur noch minimal, weil sie dafür selbst in Hamburg gewinnen und auf eine Niederlage des VfL Osnabrück in Aue hoffen müssen.

Dem Zeitungsbericht zufolge randalierten nach der Niederlage gegen Würzburg auch etwa 40 Eintracht-Fans am Sonntagabend vor dem Quarantäne-Hotel des Teams in Braunschweig. Sie hätten Pyrotechnik gezündet und die Spieler beschimpft, bis die Hotelbetreiber die Polizei riefen, schrieb die „Braunschweiger Zeitung“.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-641171/2

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: Braunschweig-Trainer Meyer vor dem Aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha