Fußball

Medien: Hertha-Präsident Gegenbauer tritt zurück

Fußball

Dienstag, 24. Mai 2022 - 09:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Werner Gegenbauer ist Medienberichten zufolge als Präsident von Hertha BSC zurückgetreten.

Soll als Hertha-Präsident zurückgetreten sein: Werner Gegenbauer. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Der zuletzt auch von Millionen-Investor Lars Windhorst hart kritisierte 71-Jährige sei damit einer möglichen Abwahl bei der Mitgliederversammlung des Berliner Fußball-Bundesligisten am Sonntag zuvor gekommen, berichteten die „Wirtschaftswoche“ und die „Bild“. Gegenbauer hatte den Verein seit 2008 geführt. Hertha bestätigte den Rücktritt auf Anfrage nicht.

Neben Gegenbauer gibt laut „Tagesspiegel“ (Dienstag) auch Finanzchef Ingo Schiller sein Amt auf. Damit wäre Fredi Bobic der einzig verbliebene Geschäftsführer der Berliner, nachdem im vergangenen Jahr bereits Carsten Schmidt aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

Bobic will am Dienstag (13.00 Uhr) auf einer Pressekonferenz die Lage des Clubs schildern. Hertha hatte am Montagabend durch ein 2:0 im Rückspiel der Relegation gegen den Hamburger SV die Klasse gehalten.

© dpa-infocom, dpa:220524-99-408781/2

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: Hertha-Präsident Gegenbauer tritt zurück

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha