Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Medien: Trainer Bierofka bei 1860 vor Ende seiner Amtszeit

Fußball

Dienstag, 5. November 2019 - 17:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Die Zeit von Daniel Bierofka als Trainer des TSV 1860 München scheint beendet. Die „Löwen“-Identifikationsfigur hat sich laut Medien entschieden, sein Amt niederzulegen. Investor Ismaik kämpfte noch um einen Verbleib des Coaches.

Soll vor seinem Rücktritt als Trainer bei 1860 München stehen: Daniel Bierofka. Foto: Matthias Balk/dpa

Die Frage nach der Zukunft von Trainer Daniel Bierofka beim TSV 1860 München sorgt für Wirbel. Der 40-Jährige hat sich laut Medien für das Ende seiner Amtszeit beim Fußball-Drittligisten entschieden.

Eine offizielle Bestätigung für des Aus der „Löwen“-Identifikationsfigur beim Traditionsverein gab es zunächst nicht. Doch die Anzeichen für eine Trennung des Tabellen-15. und des Aufstiegstrainers von 2018 verdichteten sich. Zunächst hatte Bierofka noch mit der Mannschaft trainiert, dann aber das Club-Gelände verlassen.

In den Spekulationen über einen Rücktritt meldete sich auch Investor Hasan Ismaik zu Wort. „Ich bin entsetzt, mit welchen Methoden Daniel Bierofka beim TSV 1860 beschädigt wird. Seit Monaten wird unser Trainer gemobbt. Für mich ist das eine Schande, die ich nicht in Worte fassen kann“, kritisierte der Jordanier in den Sozialen Netzwerken.

Als Begründung für den drastischen Schritt Bierofkas wurde angeführt, dass der Coach Rückendeckung vermisst und sich über Interna in den Medien ärgern würde. Der Vertrag von Bierofka war im vergangenen Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert worden.

Der inzwischen 40 Jahre alte Ex-Profi Bierofka hatte die „Löwen“ nach dem Zwangsabstieg von der 2. Liga in die Regionalliga direkt wieder in die 3. Liga geführt. Seit dem 1. Juli 2007 ist er im Verein; erst als Spieler, dann in verschiedenen Funktionen als Trainer.

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: Trainer Bierofka bei 1860 vor Ende seiner Amtszeit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha