Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Medien: VfL Wolfsburg an Hamburgs Kostic interessiert

Fußball

Freitag, 27. Juli 2018 - 11:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg ist laut Informationen der „Wolfsburger Nachrichten“ an Filip Kostic vom Bundesliga-Absteiger Hamburger SV interessiert. Der serbische WM-Teilnehmer stehe demnach auf der Einkaufsliste von VfL-Sportchef Jörg Schmadtke und Trainer Bruno Labbadia ganz oben.

Filip Kostic steht noch beim Hamburger SV unter Vertrag. Foto: Carmen Jaspersen

Anzeige

Der VfL wollte Kostic bereits im Sommer 2016 vom VfB Stuttgart verpflichten. Doch der Hamburger SV bekam für rund 14 Millionen Euro den Zuschlag, der damalige HSV-Trainer Labbadia war ein Befürworter des Transfers. Eine ähnliche Ablösesumme verlangt nun auch der HSV. Berater Stefan Kostic, Bruder des Mittelfeldspielers, sagte bereits nach dem Abstieg der „Hamburger Morgenpost“: „Filips Wunsch ist klar. Er will den HSV und Hamburg verlassen.“

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: VfL Wolfsburg an Hamburgs Kostic interessiert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige