Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Meister Chelsea beendet Negativlauf: 4:2 gegen FC Watford

Fußball

Samstag, 21. Oktober 2017 - 15:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat mit Hilfe von zwei späten Treffern den nächsten Patzer verhindert. Die Mannschaft von Nationalspieler Antonio Rüdiger besiegte den FC Watford in einem turbulenten Spiel mit 4:2 (1:1) und rückte mit 16 Punkten in der Tabelle auf Rang vier.

Torschütze Pedro (r) jubelt mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer. Foto: Victoria Jones

Anzeige

Nach zuletzt zwei Liga-Niederlagen stand das Team des in der Kritik stehenden Trainers Antonio Conte vor der nächsten Pleite. Nach Chelseas Führungstreffer durch Pedro Rodrigues (12. Minute), drehten Abdoulaye Doucouré (45+2. Minute) und Roberto Pereyra (49.) für Watford die Partie. Doch später Treffer durch Michy Batshuayi (73./90.+5) und César Azpilicueta (87.) sorgten für den fünften Saisonsieg der Londoner.

Ihr Kommentar zum Thema

Meister Chelsea beendet Negativlauf: 4:2 gegen FC Watford

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige