Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Meister Chelsea beendet Negativlauf: 4:2 gegen FC Watford

Fußball

Samstag, 21. Oktober 2017 - 15:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat mit Hilfe von zwei späten Treffern den nächsten Patzer verhindert. Die Mannschaft von Nationalspieler Antonio Rüdiger besiegte den FC Watford in einem turbulenten Spiel mit 4:2 (1:1) und rückte mit 16 Punkten in der Tabelle auf Rang vier.

Torschütze Pedro (r) jubelt mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer. Foto: Victoria Jones

Anzeige

Nach zuletzt zwei Liga-Niederlagen stand das Team des in der Kritik stehenden Trainers Antonio Conte vor der nächsten Pleite. Nach Chelseas Führungstreffer durch Pedro Rodrigues (12. Minute), drehten Abdoulaye Doucouré (45+2. Minute) und Roberto Pereyra (49.) für Watford die Partie. Doch später Treffer durch Michy Batshuayi (73./90.+5) und César Azpilicueta (87.) sorgten für den fünften Saisonsieg der Londoner.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige