Fußball

Messi rettet Remis - Real Madrid besiegt Las Palmas

Fußball

Samstag, 31. März 2018 - 23:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sevilla/Las Palmas. Der FC Sevilla hat beim 2:2 (1:0) gegen Spitzenreiter FC Barcelona die Chance auf die erste Niederlage der Katalanen aus der Hand gegeben.

Sevillas Muriel (r) jubelt mit Teamkollege Jesus Navas über seinen Treffer zum 2:0. Am Ende steht es 2:2. Foto: Miguel Morenatti/AP

Bis zur 88. Minute führte der Gegner des FC Bayern im Viertelfinale der Champions League mit 2:0 und musste dennoch durch den Doppelschlag von Luis Suarez (88.) und Lionel Messi (89.) in den Schlussminuten den Ausgleich hinnehmen.

Der Argentinier Franco Vazquez (36.) und der Kolumbianer Luis Muriel (50.) hatten die lange Zeit überlegen aufspielenden Andalusier in Front gebracht. Die Katalanen führen nun mit zwölf Zählern vor Atletico Madrid die Tabelle der Primera Division an. Der FC Sevilla, der die Münchner am Dienstag zum Hinspiel in der Königsklasse empfängt, verbleibt auf Rang sechs.

Der Tabellendritte Real Madrid landete bei Abstiegskandidat UD Las Palmas einen ungefährdeten 3:0 (2:0)-Pflichtsieg und kam dem Stadtrivalen Atlético wieder bis auf einen Zähler näher. Der Waliser Gareth Bale glänzte bei Real mit zwei Treffern: In der 26. Minute besorgte er die 1:0-Führung nach Flanke von Luka Modric, nach 51 Minuten erzielte er mit einem verwandelten Elfmeter den Endstand. Für das dritte Tor der Gäste aus der Hauptstadt sorgte auf Gran Canaria der Franzose Karim Benzema gleichfalls per Foulelfmeter (39.).

Superstars wie Europameister Cristiano Ronaldo, Weltmeister Toni Kroos und der brasilianische Linksverteidiger Marcelo waren von Trainer Zinédine Zidane mit Blick auf das Duell in der Champions League am Dienstag bei Juventus Turin geschont worden.

Reals Gareth Bale mit einem Torabschluss. Beim 3:0 Sieg trug sich Bale zweifach in die Torschützenliste ein. Foto: Lucas de Leon/AP


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.