Fußball

Messi trifft doppelt bei Barças 4:1 und stellt Rekord ein

Fußball

Montag, 15. März 2021 - 23:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Huesca. Nach dem Aus in der Champions League hat der FC Barcelona in der spanischen Liga einen Pflichtsieg beim Tabellenschlusslicht SD Huesca eingefahren. Die Katalanen gewannen das Auswärtsspiel 4:1 (2:1) und verkürzten den Rückstand auf Tabellenführer Atletico Madrid auf vier Zähler.

Lionel Messi (M) erzielte zwei Treffer für den FC Barcelona. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Superstar Lionel Messi kam zu seinem 767. Pflichtspiel für Barça, stellte damit den Bestwert von Rekordspieler Xavi ein und traf doppelt (13./90.). Antoine Griezmann (35.) und Oscar Mingueza (53.) erzielten die weiteren Treffer für den überlegenen Favoriten, der durch einen von Rafa Mir verwandelten Elfmeter zwischenzeitlich den Anschlusstreffer kassiert hatte (45.+4).

Huesca mit dem Ex-Stuttgarter Pablo Maffeo hat als Schlusslicht weiter vier Punkte Rückstand auf Rang 17 und bereits eine Partie mehr gespielt als der FC Elche.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-836913/2

Ihr Kommentar zum Thema

Messi trifft doppelt bei Barças 4:1 und stellt Rekord ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha