Fußball

Ministerium: Rostock soll wieder vor Zuschauern spielen

Fußball

Mittwoch, 17. März 2021 - 19:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Schwerin. Trotz bundesweit steigender Corona-Infektionszahlen soll es im deutschen Profifußball erstmals wieder ein Spiel mit Zuschauern geben.

Für das Heimspiel von Hansa Rostock gegen den Halleschen FC sollen 777 Zuschauer zugelassen werden. Foto: Danny Gohlke/dpa

Der Landesregierung werde vorgeschlagen, dass für das Heimspiel von Hansa Rostock am Samstag gegen den Halleschen FC 777 Zuschauer im 30.000 Zuschauer fassenden Ostseestadion zugelassen werden. Das teilte das Gesundheitsministerium in Schwerin am Mittwochabend nach Beratungen mit Verantwortlichen der Hansestadt mit.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-864775/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ministerium: Rostock soll wieder vor Zuschauern spielen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha