Fußball

Mintzlaff erwartet intensives Finale und lobt Freiburg

Fußball

Samstag, 21. Mai 2022 - 10:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Oliver Mintzlaff erwartet ein intensives DFB-Pokal-Finale zwischen den SC Freiburg und seinem RB Leipzig.

RB Leipzigs Geschäftsführer, Oliver Mintzlaff, lobt Christian Streich und den SC Freiburg. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Der Vorstandsvorsitzendes des sächsischen Fußball-Bundesligisten sagte im Interview auf der Vereins-Website, man treffe auf eine Mannschaft, die mit RB quasi bis zur letzten Minute der Bundesligasaison im direkten Duell um die Champions League stand. „Es gibt von unserer Seite aus eine große Wertschätzung für das, was Trainer Christian Streich und der gesamte Verein über viele Jahre leisten. Freiburg steht nicht im Finale und hat nicht eine so starke Bundesliga-Saison gespielt, weil die anderen Teams so schlecht waren, sondern weil der SC selbst so gut war“, sagte Mintzlaff.

Dass RB im Finale am Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky) steht, sieht Mintzlaff als Belohnung nach einer Saison mit einer halbjährigen Krise. „Es gehört im Sport dazu, dass es Aufs und Abs gibt. Und auch bei RB Leipzig wird es wieder eine Phase geben, in der wir den Zielen hinterherrennen. Wichtig ist dann nur, wie man mit solchen Situationen umgeht. Das man einen kühlen Kopf bewahrt, nach konstruktiven Lösungen sucht und versucht, Dinge zu korrigieren. Das ist uns in unserer ersten Krise geglückt und das nehmen wir alle als extrem positive Erfahrung mit“, betonte Mintzlaff.

© dpa-infocom, dpa:220521-99-376438/3

Ihr Kommentar zum Thema

Mintzlaff erwartet intensives Finale und lobt Freiburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha