Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Mittelfeldspieler Frei wechselt von Mainz nach Basel

Fußball

Samstag, 23. Dezember 2017 - 21:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mainz. Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Fabian Frei wechselt vom Bundesligisten FSV Mainz 05 zurück in seine Heimat zum FC Basel. Das gaben beide Clubs am Samstag bekannt.

Fabian Frei (l) wechselt aus Mainz zurück nach Basel. Foto: Thomas Frey

Frei war 2015 von Basel nach Mainz gekommen und erzielte in 62 Pflichtspielen für die 05er insgesamt drei Tore, das letzte davon am vergangenen Wochenende beim 2:2 in Bremen.

Anzeige

Freis Vertrag in Mainz lief ursprünglich noch bis 2019, in Basel erhält der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler nun einen Kontrakt bis 2022. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Laut des Fachmagazins „Kicker“ habe Mainz 2,5 Millionen Euro verlangt.

„Fabian Frei ist für uns ein wichtiger Spieler und ein großartiger Charakter, doch die Möglichkeit, in seiner Heimat einen langfristigen Vertrag unterschreiben zu können, wollten wir ihm nicht verbauen. Gemeinsam mit dem FC Basel haben wir eine Lösung gefunden, die für uns auch wirtschaftlich passt“, sagt 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

Ihr Kommentar zum Thema

Mittelfeldspieler Frei wechselt von Mainz nach Basel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige