Fußball

Mourinho lästert über Länderspielpause: „Totale Sicherheit“

Fußball

Dienstag, 17. November 2020 - 10:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Startrainer José Mourinho hat sich in seiner typischen Art über die aktuelle Länderspielpause in der Corona-Saison ausgelassen.

Hat seine Meinung zu Länderspielen während der Corona-Krise: Tottenham-Coach José Mourinho. Foto: Francois Walschaerts/AP/dpa

„Eine großartige Fußball-Woche. Tolle Emotionen bei den Länderspielen, super Freundschaftsspiele und totale Sicherheit“, postete der Coach von Tottenham Hotspur auf Instagram. Dabei sieht man den 57 Jahre alten Portugiesen beim Workout an einem Fitnessgerät.

Die aktuelle Länderspielphase wird nicht nur von Mourinho wegen der unsicheren Pandemie-Lage, international unterschiedlicher Vorschriften und der Abstellung von Nationalspielern heftig kritisiert.

„Corona-Testergebnisse nach Spielen, Unbekannte, die auf den Platz laufen, während die Mannschaften trainieren, und vieles mehr“, schrieb der Spurs-Coach, dem wegen der internationalen Einsätze derzeit viele Club-Profis fehlen: „Nach einer weiteren Einheit mit nur sechs Spielern ist es jetzt an der Zeit, mich um mich selbst zu kümmern.“

© dpa-infocom, dpa:201117-99-360303/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mourinho lästert über Länderspielpause: „Totale Sicherheit“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha