Fußball

Müller zurück in Startelf - Mit Sané statt Gnabry gegen BVB

Fußball

Samstag, 6. März 2021 - 17:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Thomas Müller steht beim FC Bayern München im Klassiker gegen Borussia Dortmund erstmals nach seiner Coronavirus-Infektion wieder in der Startelf.

Müller steht beim Klassiker gegen den BVB erstmals nach seiner Coronavirus-Infektion wieder in der Startelf. Foto: Sven Hoppe/dpa

Nachdem Müller vor einer Woche beim 5:1 gegen den 1. FC Köln eingewechselt worden war, darf der 31-Jährige vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw in der Fußball-Bundesliga wieder von Beginn an ran.

Der vor einer Woche mit Müller zusammen eingewechselte Doppeltorschütze Serge Gnabry bleibt erstmal auf der Bank, Leroy Sané in der Startelf. Kingsley Coman kehrt nach seiner Pause gegen Köln in die Anfangsformation zurück.

Beim BVB steht Dan-Axel Zagadou etwas überraschend in der Startelf. Der französische Abwehrspieler lief zuletzt Mitte Januar von Beginn an auf. Die angeschlagenen Jadon Sancho und Raphael Guerreiro sind nicht dabei.

© dpa-infocom, dpa:210306-99-716403/2

Ihr Kommentar zum Thema

Müller zurück in Startelf - Mit Sané statt Gnabry gegen BVB

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha