Fußball

Nach Pokal-Kampf: Leverkusen sorgt sich um Baumgartlinger

Fußball

Sonntag, 19. August 2018 - 13:01 Uhr

von Von Kristina Puck und Jan Fedra, dpa

dpa Pforzheim. Dank eines Elfmeters zog Bayer Leverkusen im DFB-Pokal in die zweite Runde ein. Das Spiel beim Fünftligisten 1. CfR Pforzheim war schneller abgehakt als die Sorgen um Julian Baumgartlinger. Ein Nationalmannschaftskandidat will den Bundesligisten verlassen.

Leverkusenens Julian Baumgartlinger wird im Spiel bei Pforzheim von Sanitätern versorgt. Foto: Uli Deck


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.