Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Nach Roter Karte: VfB muss drei Spiele ohne Kempf auskommen

Fußball

Dienstag, 26. November 2019 - 15:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Aufgrund der Roten Karte muss Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart knapp einen Monat auf Kapitän Marc Oliver Kempf verzichten. Der Abwehrspieler wurde für drei Spiele gesperrt, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte.

Marc-Oliver Kempf (2.v.l) sah gegen den KSC die Rote Karte. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Der 24-Jährige wird damit in den Partien am Sonntag beim SV Sandhausen sowie gegen den 1. FC Nürnberg und beim SV Darmstadt 98 pausieren müssen. Gegen Hannover 96 am 21. Dezember ist er wieder spielberechtigt. Kempf war beim 3:0 am Sonntag im Derby gegen den Karlsruher SC in der 87. Minute nach einem groben Foulspiel an Christoph Kobald vom Platz geschickt worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Roter Karte: VfB muss drei Spiele ohne Kempf auskommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha