Fußball

Nächster Corona-Fall: HSV-Verteidiger Gyamerah infiziert

Fußball

Freitag, 25. März 2022 - 15:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Fußball-Zweitligist Hamburger SV meldet den nächsten Corona-Fall. Nach Angaben des Clubs wurde Außenverteidiger Jan Gyamerah positiv auf das Virus getestet. 

Hamburgs Jan Gyamerah ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Der 26-Jährige hatte am Mittwochabend Unwohlsein und leichte Symptome bei sich festgestellt. Ein PCR-Test ergab Gewissheit.

Erst am Dienstag hatte der HSV bekanntgegeben, dass Stammtorhüter Daniel Heuer Fernandes und dessen Vertreter Tom Mickel positiv getestet worden sind. Wegen mehrerer Corona-Fälle im Team war bereits das Heimspiel des 26. Spieltags gegen den FC Erzgebirge Aue ausgefallen. Die Partie wird am 5. April nachgeholt. Zuvor haben die Hanseaten im Anschluss an die Länderspielpause am 2. April (13.30 Uhr/Sky) den SC Paderborn zu Gast.

© dpa-infocom, dpa:220325-99-672181/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nächster Corona-Fall: HSV-Verteidiger Gyamerah infiziert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha