Fußball

Nagelsmann erfreut über Champions League-Spiel in Budapest

Fußball

Mittwoch, 10. Februar 2021 - 14:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Trainer Julian Nagelsmann sieht in der Verlegung des Champions League-Heimspiels von Fußball-Bundesligist RB Leipzig gegen den FC Liverpool am 16. Februar nach Budapest keinen gravierenden Nachteil.

Sieht in der Verlegung des Heimspiels nach Budapest keinen gravierenden Nachteil: Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

„Wir sind froh, dass wir überhaupt spielen dürfen. Besondere Umstände bedürfen besondere Maßnahmen. Es ist jetzt kein Zeitpunkt, um sich zu beklagen“, sagte Nagelsmann am Mittwoch während einer Online-Pressekonferenz. Wegen der Corona-Beschränkungen, die derzeit die Einreise aus dem Hochrisikoland Großbritannien nach Deutschland untersagen, wurde das Achtelfinal-Hinspiel in die ungarische Hauptstadt verlegt.

In dieser Partie will Nagelsmann auf den zuletzt verletzt fehlenden Regisseur Emil Forsberg zurückgreifen. Dieser befindet sich wieder im Training.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-382441/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.