Fußball

Nagelsmann lehnt Gastrolle in „Rote Rosen“ ab

Fußball

Mittwoch, 17. März 2021 - 15:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Trotz einer kleinen Aufmerksamkeit lässt sich Julian Nagelsmann nicht auf eine Gastrolle in der ARD-Serie „Rote Rosen“ ein.

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann hat eine Gastrolle in der ARD-Serie „Rote Rosen“ angeboten bekommen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

„Stand jetzt passe ich noch. Ich bin ganz zufrieden mit meinem Beruf“, sagte der Trainer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Wenn er mal ein Sabbatical mache, könne man darüber sprechen. Nagelsmann hatte vom Produzenten-Team der erfolgreichen Serie eine kleine Rolle angeboten bekommen und eine Tasse als Geschenk erhalten.

Hintergrund ist eine Äußerung des 33-Jährigen vor einer guten Woche. Nagelsmann war auf sein lautes und unruhiges Verhalten an der Seitenlinie angesprochen worden. Daraufhin meinte der Trainer: „Es bringt ja nichts, von seinen Spielern alles zu verlangen und man selbst sitzt auf dem beheizten Ledersessel, trinkt einen Kaffee und schaut auf dem iPad am besten noch "Rote Rosen".“

© dpa-infocom, dpa:210317-99-862026/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nagelsmann lehnt Gastrolle in „Rote Rosen“ ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha