Neuers großes Ziel: „Will Weltmeister werden“

dpa Stuttgart. Manuel Neuer hat gleich zum Start von Bundestrainer Hansi Flick das größtmögliche Titelziel ausgerufen.

Neuers großes Ziel: „Will Weltmeister werden“

Manuel Neuer bei der Ankunft im Teamhotel des DFB-Teams in Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa

„Wir möchten große Ziele erreichen für das nächste Jahr. Deswegen bin ich weiter noch dabei. Ich habe große Ziele und möchte Weltmeister werden mit der Mannschaft“, sagte der Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft in Stuttgart.

„Ich weiß, dass es kein einfacher Weg sein wird. Man muss jeden Tag alles geben, dass man solche Ziele erreichen kann“, sagte der 35-Jährige vor der Fortsetzung in der WM-Qualifikation für das Turnier in Katar 2022 gegen Liechtenstein, Armenien und Island.

Nach dem EM-Aus in der Schuld

Die DFB-Auswahl habe nach der EM-Enttäuschung mit dem Aus im Achtelfinale „etwas gutzumachen“, gestand Neuer ein. In der Ausscheidungsrunde liegt die DFB-Elf derzeit nur auf dem dritten Gruppenrang. Für das direkte WM-Ticket muss man Gruppensieger werden.

Erstmals in seiner mehr als zwölf Jahre währenden DFB-Karriere nicht unter Joachim Löw als Bundestrainer zur Nationalmannschaft zu kommen, sei „eine komische Situation“, räumte Neuer ein. Gleichwohl kenne er Flick und dessen Ideen aus der erfolgreichen gemeinsamen Zeit beim FC Bayern sehr gut. Für ihn selbst ginge es im Nationaltrikot zunächst nur um die WM 2022, an die Heim-EM 2024 denke er derzeit noch nicht, sagte der 104-malige Nationalspieler.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-22893/2