Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

„Neuland“: Fangesänge über Lautsprecher in Düsseldorf?

Fußball

Mittwoch, 11. März 2020 - 15:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf denkt über Alternativen bei der Fan-Unterstützung im Geisterspiel gegen den SC Paderborn nach.

Muss sein Team auf das Geisterspiel gegen Paderborn vorbereiten: Fortuna-Coach Uwe Rösler. Foto: Torsten Silz/dpa

So könnte die Lautsprecheranlage das Stadion mit Anfeuerungsrufen und Fangesängen beschallen. „Das ist eine Überlegung. Wir werden das vorher ausprobieren“, verriet Trainer Uwe Rösler. Beim wichtigen Duell mit dem Abstiegskonkurrenten (20.30 Uhr/DAZN) sind am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) erstmals in der Düsseldorfer Arena wegen der Ausbreitung des Coronavirus keine Zuschauer zugelassen.

„Für mich ist das komplettes Neuland. Das habe ich noch nie erlebt“, meinte Rösler. „Wir versuchen uns genauso wie immer vorzubereiten und alles andere auszublenden. Wir müssen die Gegebenheiten akzeptieren“, sagte Fortunas Cheftrainer. Der 51-Jährige wies nach der kompletten Meisterschaftsabsage im Eishockey auch auf eine ungewisse Zukunft hin. „Wir wissen nicht, was kommt. Wir müssen jedes Spiel nehmen als sei es das letzte“ meinte Rösler.

Ihr Kommentar zum Thema

„Neuland“: Fangesänge über Lautsprecher in Düsseldorf?

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha