Fußball

Niederlande besiegt Polen - Italien patzt

Fußball

Freitag, 4. September 2020 - 23:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Nations League scheint der Niederlande zu liegen. Der Vorjahresfinalist setzt sich zum Auftakt gegen Polen durch und übernimmt die Tabellenspitze in der Gruppe 1 der Liga A. Auch Österreich gelingt ein guter Start. Italien hingegen patzt.

Hans Hateboer (r) setzte sich mit den Niederlanden gegen Kamil Jozwiak aus Polen durch. Foto: Peter Dejong/AP/dpa

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft bleibt auch nach dem Abgang von Trainer Ronald Koeman erfolgreich.

Die interimsweise von Dwight Lodeweges betreute Mannschaft setzte sich zum Auftakt der Nations League in Amsterdam mit 1:0 (0:0) gegen Polen durch und übernahm die Tabellenführung in Gruppe 1 der Liga A. Der bisherige Bondscoach Koeman hat beim FC Barcelona die Nachfolge von Quique Setién angetreten.

Steven Bergwijn schoss am Freitagabend in der 61. Minute das Siegtor für den deutlich überlegenen Vorjahresfinalisten. Die Polen waren ohne Bayern-Stürmer Robert Lewandowski angetreten. Nationaltrainer Jerzy Brzeczek gönnte dem Champions-League-Sieger noch eine Pause.

Gruppengegner Italien kam in Florenz indes nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Bosnien-Herzegowina hinaus. Die Bosnier gingen durch Ex-Bundesliga-Profi Edin Dzeko (57.) in Führung, mehr als der Ausgleich durch Stefano Sensi (67.) gelang dem Team von Trainer Roberto Mancini nicht.

Die Niederlande kam besser in die Partie und erspielte sich in der ersten Halbzeit ein Chancen-Plus. Der Amsterdamer Quincy Promes schoss in der 21. Minute aus aussichtsreicher Position rechts am Tor vorbei, Virgil van Dijk (28.) kam nach einer Ecke unbedrängt zum Abschluss, konnte den polnischen Keeper Wojciech Szczęsny mit seinem unplatzierten Kopfball aber nicht in Bedrängnis bringen.

Polen beschränkte sich aufs Kontern, die beste Gelegenheit hatte Hertha-Stürmer Krzysztof Piatek (32.). Mit dem Pausenpfiff gelang der Niederlande beinahe die Führung, doch Frenkie de Jong (45.) vom FC Barcelona scheiterte nach Vorarbeit von Memphis Depay am linken Pfosten.

Nach der Pause blieb Oranje überlegen und kam durch Depay zu weiteren guten Chancen (50., 58.), doch erst Bergwijn konnte Szczęsny überwinden. Nach starker Vorarbeit von Hans Hateboer musste der Flügelstürmer von den Tottenham Hotspur nur noch einschieben.

In Gruppe 1 der Liga B konnte Österreich seine Auftaktpartie in Norwegen mit 2:1 (1:0) gewinnen. Michael Gregoritsch vom FC Augsburg brachte die mit zahlreichen Bundesligaspielern angetretenen Österreicher in Führung (35.), Marcel Sabitzer von RB Leipzig erhöhte (54., Foulelfmeter). Dortmunds Erling Haaland gelang der Anschlusstreffer (66.).

© dpa-infocom, dpa:200904-99-437575/3

Ihr Kommentar zum Thema

Niederlande besiegt Polen - Italien patzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha