Fußball

Nouri fordert für Bundesliga den „Spirit“ von Hoffenheim

Fußball

Dienstag, 28. November 2017 - 08:48 Uhr

von Von Nikolai Huland, dpa

dpa Bremen. Alexander Nouri hat seinen Job ein bisschen sicherer. Werder Bremen schöpft Zuversicht. Doch erst das nächste Bundesliga-Spiel wird zeigen, ob der Pokalerfolg gegen Hoffenheim die ersehnte Wende ist.

Trainer Alexander Nouri will die „positive Energie“ aus dem Spiel gegen Hoffenheim mit in die Bundesliga nehmen. Foto: Carmen Jaspersen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.