Fußball

Offiziell: Keine DFB-Länderspiele im März und April

Fußball

Dienstag, 17. März 2020 - 20:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Im Zuge der Verschiebung der Fußball-Europameisterschaft ins kommende Jahr ist auch die Absage der Länderspiele der deutschen Auswahlteams im März und April offiziell bestätigt worden.

Die deutsche Nationalmannschaft pausiert vorerst. Foto: Federico Gambarini/dpa

So wird die A-Nationalmannschaft weder am 26. März in Madrid gegen Spanien noch am 31. in Nürnberg gegen Italien antreten. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit. Das Italien-Spiel war bereits von der Stadt Nürnberg untersagt, die Spanien-Partie durch den spanischen Verband abgesagt worden.

„Die UEFA hat heute offiziell bestätigt, dass die kommenden Länderspiele der Nationalmannschaft, der Frauen-Nationalmannschaft sowie der U 21-Nationalmannschaft aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden. Die Absagen hatten sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet“, hieß es in der DFB-Mitteilung dazu.

„Mich persönlich haben die Entwicklungen der letzten Wochen und Monate sehr nachdenklich gemacht“, sagte Bundestrainer Joachim Löw. Es sei „völlig richtig und alternativlos, die EURO zu verschieben und die Länderspiel-Phase abzusagen“, wurde Löw zitiert.

Abgesagt sind auch die beiden EM-Qualifikationsspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Irland am 11. April in Münster und am 14. April in Montenegro. Die U 21 wird weder den Test am 26. März gegen Österreich in Braunschweig noch das EM-Qualifikationsspiel am 31. März gegen Wales in Magdeburg bestreiten.

Ihr Kommentar zum Thema

Offiziell: Keine DFB-Länderspiele im März und April

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha