Fußball

Osnabrück erobert Platz zwei - Paderborn nun Vierter

Fußball

Sonntag, 8. November 2020 - 15:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Der VfL Osnabrück hat am Tag der Auswärtsteams seinen Höhenflug in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und zumindest für eine Nacht Rang zwei erobert.

Trotz Rückstand konnte der VfL Osnabrück drei Punkte in Regensburg bejubeln. Foto: Armin Weigel/dpa

Die noch ungeschlagenen Niedersachsen gewannen bei Jahn Regensburg mit 4:2 (2:1) und haben mit 13 Punkten nur den Hamburger SV mit Ex-VfL-Trainer Daniel Thioune vor sich.

Derweil setzte der mit zwei Niederlagen gestartete Absteiger SC  Paderborn seinen Aufwärtstrend eindrucksvoll fort und kletterte durch das klare 4:0 (3:0) bei Darmstadt 98 auf Rang vier. Wie Osnabrück könnten die Ostwestfalen am Montag noch einen Platz verlieren, falls Holstein Kiel zum Abschluss gegen den HSV gewinnt.

Der zweite Hamburger Club FC St. Pauli rutschte derweil durch eine 0:3 (0:1)-Heimniederlage gegen den Karlsruher SC auf den vorletzten Platz ab. Der KSC liegt nun punktgleich mit dem Nürnberg und St. Pauli (je 7) dank der besseren Tordifferenz auf Platz 15.

© dpa-infocom, dpa:201108-99-259150/2

Der SC Paderborn feierte einen souveränen Auswärtssieg in Darmstadt. Foto: Uwe Anspach/dpa

Der Karlsruher SC nahm drei Punkte vom Gastspiel auf St. Pauli mit nach Hause. Foto: Martin Rose/Getty Images Europe/Pool/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Osnabrück erobert Platz zwei - Paderborn nun Vierter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha