Fußball

Osnabrücks Negativserie hält an: Heimpleite gegen St. Pauli

Fußball

Sonntag, 21. März 2021 - 15:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Osnabrück. Der VfL Osnabrück wartet auch unter dem neuen Trainer Markus Feldhoff weiter auf einen Sieg.

Der Osnabrücker Ludovit Reis (r) kommt gegen Omar Marmoush vom FC St. Pauli zu spät. Foto: Friso Gentsch/dpa

Bei der Heimpremiere von Feldhoff unterlagen die Niedersachsen am Sonntag dem FC St. Pauli mit 1:2 (0:0) und blieben damit im elften Spiel in Serie ohne Sieg. Eine Woche nach dem Achtungserfolg beim 1:1 in Nürnberg konnten die Lila-Weißen nicht den ersehnten Dreier einfahren.

Guido Burgstaller per Foulelfmeter (51. Minute) und Omar Marmoush (65.) erzielten die Treffer für den FC St. Pauli, der einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte. Der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Marc Heider (79.) war für die Osnabrücker zu wenig. Der VfL bleibt damit auf dem Relegationsplatz 16.

© dpa-infocom, dpa:210321-99-911351/2

Ihr Kommentar zum Thema

Osnabrücks Negativserie hält an: Heimpleite gegen St. Pauli

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha