Fußball

PSG holt Mittelfeldspieler Paredes aus St. Petersburg

Fußball

Dienstag, 29. Januar 2019 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat den argentinischen Nationalspieler Leandro Paredes von Zenit St. Petersburg geholt.

Leandro Paredes spielt jetzt für Paris Saint-Germain. Foto: Nicolas Aguilera/AP

Wie der Club aus der Ligue 1 mitteilte, hat der 24-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben. Zur Höhe der Ablösesumme machte PSG keine Angaben, laut Medienberichten sollen die Hauptstädter mehr als 40 Millionen Euro gezahlt haben.

Paredes hat die Akademie des argentinischen Hauptstadtclubs Boca Juniors durchlaufen und war unter anderem für den italienischen Erstligisten AS Rom aktiv.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.