Fußball

PSG nutzt Patzer von Lille - Sieg gegen St. Etienne

Fußball

Sonntag, 18. April 2021 - 15:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Bayern-Bezwinger Paris Saint-Germain hat den Patzer von Tabellenführer OSC Lille genutzt.

Paris Kylian Mbappe (r) und Saint-Etiennes Yvan Neyou im Laufduell. Foto: Francois Mori/AP/dpa

Fünf Tage nach dem Halbfinal-Einzug in der Champions League gegen den FC Bayern München gewann der französische Fußball-Meister nach einer torlosen ersten Halbzeit und einer turbulenten Schlussphase mit zwei Toren in der Nachspielzeit noch 3:2 (0:0) gegen AS St. Etienne. Damit verkürzte PSG (69 Punkte) den Rückstand auf Lille (70) auf einen Zähler. Der Spitzenreiter hatte am Freitagabend 1:1 gegen Montpellier gespielt.

Torjäger Kylian Mbappé (79. und 87./Foulelfmeter) und Mauro Icardi (90.+5) schossen die Gastgeber zum Sieg. Denis Bouanga (77.) und Romain Hamouma (90.+2) hatten für St. Etienne getroffen. Bei Paris stand der deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer in der Startelf und spielte durch, Julian Draxler kam nicht zum Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:210418-99-252981/2

Ihr Kommentar zum Thema

PSG nutzt Patzer von Lille - Sieg gegen St. Etienne

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha