Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

PSG verliert bei Draxler-Comeback in Dijon

Fußball

Freitag, 1. November 2019 - 22:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dijon. Frankreichs Serienmeister Paris Saint-Germain hat beim Comeback von Fußball-Nationalspieler Julian Draxler überraschend die dritte Saisonniederlage kassiert.

PSG-Trainer Thomas Tuchel musste mit seinem Team eine Niederlage einstecken. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa

Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel unterlag mit 1:2 (1:0) beim Tabellenletzten FCO Dijon, der durch den Sieg vorübergehend auf Platz 18 kletterte. Draxler, der seit August mit einer Fußverletzung kein Spiel mehr absolviert hatte, wurde in der 81. Minute eingewechselt. In der Nachspielzeit sah er die Gelbe Karte.

Der französische Weltmeister Kylian Mbappé brachte die Gäste in der 19. Minute zunächst in Führung. Mounir Chouiar (45.+6) und Jhonder Cádiz (47.) drehten die Partie. Pech hatte der Hauptstadt-Club, als Mauro Icardi nur die Latte (64.) und Leandro Paredes nur den Pfosten (69.) trafen.

Mit 27 Punkten wird Paris die Ligue 1 auch nach dem Wochenende weiter anführen. Verfolger FC Nantes (19) könnte den Rückstand am Sonntag bei Girondins Bordeaux aber verkürzen.

Ihr Kommentar zum Thema

PSG verliert bei Draxler-Comeback in Dijon

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha