Paris Saint-Germain leiht Moise Keane von Everton aus

dpa Paris. Der französische Meister Paris Saint-Germain hat den italienischen Auswahlstürmer Moise Keane vom FC Everton ausgeliehen.

Paris Saint-Germain leiht Moise Keane von Everton aus

Moise Keane im Tikot von Juventus Turin (vorn) und Milans Alessio Romgnoli kämpfen um den Ball. Foto: Spada/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Wie die Franzosen mitteilten, erfolgt die Leihe für ein Jahr ohne Kaufoption.

Der 20-jährige Torjäger, der zuvor auch für Juventus Turin spielte soll bei Paris die Lücke schließen, die durch die Abgänge von Edinson Cavani und Eric Maxim Choupo-Moting aufgetreten war.

„Ich bin sehr stolz und glücklich, ein Pariser Saint-Germain-Spieler zu werden. Es ist einer der besten Vereine der Welt, wie die Champions League-Saison in der vergangenen Saison gezeigt hat, als sie das Finale erreichten“, sagte Keane bei der Unterzeichnung seines Leih-Vertrags. „Ich freue mich darauf, mit einigen der besten Spieler der Welt zusammen zu spielen.“

© dpa-infocom, dpa:201004-99-824453/2