Fußball

Peru darf auf die Fußball-WM in Katar hoffen

Fußball

Mittwoch, 30. März 2022 - 04:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lima. Am letzten Spieltag der Qualifikation in Südamerika hat sich die peruanische Nationalmannschaft die Hoffnung auf eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar in diesem Jahr bewahrt.

Perus Edison Flores (M) kämpft mit Uruguays Rodrigo Bentancur (r) und Federico Valverde um den Ball. Foto: Matilde Campodonico/Pool AP/dpa

Die Gastgeber besiegten im Nationalstadion in Lima am Dienstagabend (Ortszeit) Paraguay mit 2:0 (2:0) und sicherten sich damit den fünften Tabellenplatz und eine Relegationschance.

Peru, das sich für die WM in Russland 2018 zum ersten Mal seit 36 Jahren wieder qualifiziert hatte, ging gegen Paraguay bereits in der vierten Minute durch einen Treffer von Gianluca Lapadula in Führung. Yoshimar Yotún erhöhte in der 41. Minute auf 2:0.

Vier Mannschaften aus Südamerika qualifizieren sich direkt, Brasilien, Argentinien, Ecuador und Uruguay hatten ihr Ticket für die Weltmeisterschaft in Katar Ende des Jahres bereits zuvor gelöst. Der Fünftplatzierte aus Südamerika geht in die Relegation gegen ein Team aus Asien, den Sieger der Begegnung zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien.

© dpa-infocom, dpa:220330-99-724174/2

Ihr Kommentar zum Thema

Peru darf auf die Fußball-WM in Katar hoffen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha