Fußball

Popp nicht schwer verletzt - Reise zum DFB-Team wie geplant

Fußball

Montag, 5. April 2021 - 11:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Alexandra Popp hat sich beim Halbfinalsieg der Wolfsburger Fußballerinnen im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München nicht schwerer verletzt.

Verletzte sich nicht schwerer: Alexandra Popp. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

VfL-Kapitänin Popp, die an diesem Dienstag 30 Jahre alt wird, habe eine starke Prellung am unteren vorderen Unterschenkel mit Einblutung in die dortige Muskel-Sehnenstruktur erlitten, teilte ihr Club mit. Weitere strukturelle Verletzungen habe sie nicht erlitten, sodass Popp wie geplant zur Nationalmannschaft reisen könne.

Popp hatte beim 2:0-Erfolg gegen die Münchnerinnen kurz vor Schluss ausgewechselt werden müssen. Das Nationalteam trifft am Samstag auf Australien und spielt drei Tage später gegen Norwegen.

© dpa-infocom, dpa:210405-99-88565/2

Ihr Kommentar zum Thema

Popp nicht schwer verletzt - Reise zum DFB-Team wie geplant

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha