Fußball

Premier-League-Spiele werden womöglich länger ausgesetzt

Fußball

Samstag, 14. März 2020 - 16:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Die Spiele der Premier League werden wegen der Coronavirus-Pandemie möglicherweise länger ausfallen als geplant. Bislang ist ein Aussetzen der Fußballspiele bis zum 4. April vorgesehen.

Die Premiere League legt bis zum 4. April eine Pause ein. Foto: Ian West/PA Wire/dpa

„Der Gedanke, dass wir bis dahin wieder spielen, ist lächerlich“, zitierte die britische Zeitung „The Independent“ eine nicht näher genannte Quelle, die dem Nationalen Sicherheitsrat (Cobra) nahestehen soll. Es könnte dem Bericht zufolge zu einem „Fußball-Shutdown“ bis mindestens September kommen.

Auf den Cobra-Sitzungen beraten Regierungsmitglieder und andere Experten auch über die Bekämpfung des neuartigen Virus. Beim letzten Treffen räumten die Teilnehmer laut „Independent“ ein, dass die Situation und die Folgen für den Fußball unterschätzt worden seien.

Ihr Kommentar zum Thema

Premier-League-Spiele werden womöglich länger ausgesetzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha