Fußball

Premier League verkauft Fernsehrechte für 4,5 Milliarden

Fußball

Dienstag, 13. Februar 2018 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Die englische Premier League hat den Großteil der Fußball-Fernsehrechte für Großbritannien für 4,5 Milliarden Pfund (rund 5 Milliarden Euro) an den TV-Sender Sky und die BT Group verkauft.

Die Premier League hat fünf von sieben Übertragungspaketen der Fernsehrechte für 4,5 Milliarden Pfund verkauft. Foto: Lindsey Parnaby

Das teilte die Premier League am 13. Februar auf ihrer Internetseite mit. Es handelt sich dabei um fünf von sieben Übertragungspaketen für die drei Spielzeiten von 2019/20 bis 2021/2022.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.