Profi Özcan über türkische Liga: „Spiele lieber gar nicht“

dpa Stuttgart. Der frühere VfB-Profi Berkay Özcan wäre eine Saisonunterbrechung in der Türkei lieber als die derzeitigen Spiele ohne Zuschauer.

Profi Özcan über türkische Liga: „Spiele lieber gar nicht“

Berkay Özcan ist derzeit vom Hamburger SV an den türkischen Erstligisten Istanbul Basaksehir FK ausgeliehen. Foto: Andreas Gora/dpa

„Ich will mir kein Urteil darüber erlauben, was der Verband zu tun hat. Aber aus reiner Spielersicht muss ich sagen: Ich spiele lieber gar nicht als ohne Fans“, sagte der Mittelfeldspieler (22) vom türkischen Erstligisten Istanbul Basaksehir FK der „Bild“-Zeitung.

Obwohl in den meisten europäischen Ligen wegen der Auswirkungen des Sars-CoV-2-Virus der Ball ruht, finden in der höchsten Spielklasse der Türkei weiter Begegnungen ohne Publikum statt. Im Falle einer Saisonunterbrechung und daraus resultierenden finanziellen Problemen von Vereins-Mitarbeitern würde Özcan auf Gehalt verzichten: „Sollte das angedacht werden, wäre ich bereit dazu.“ Der frühere Profi des VfB Stuttgart kommt aus Karlsruhe und ist derzeit vom Hamburger SV in die Türkei verliehen.