Fußball

RB Leipzig: Noch keine Lösung für Liverpool-Spiel

Fußball

Freitag, 5. Februar 2021 - 12:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat noch keine Lösung für das Champions-League-Heimspiel gegen den FC Liverpool am 16. Februar.

Noch ist unklar, wann RB-Coach Julian Nagelsmann (r) den FC Liverpool mit Jürgen Klopp in Leipzig empfangen kann. Foto: Dave Thompson/AP/dpa

Trainer Julian Nagelsmann sagte nach Rücksprache mit RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff einen Tag vor dem Bundesliga-Duell beim FC Schalke 04 (Samstag, 15.30 Uhr/Sky), es gäbe noch nichts zu verkünden. Man arbeite in alle Richtungen. RB-Sprecher Till Müller ergänzte, die Partie werde mit Sicherheit nicht ausfallen. Wenn es etwas zu verkünden gebe, werde man es tun. „Wir werden aber keine Wasserstandsmeldungen abgeben“, sagte Müller.

Wegen der aktuellen Corona-Beschränkungen, die zunächst bis zum 17. Februar gelten, hatte die Bundespolizei am Donnerstag einen Antrag auf eine Sondergenehmigung für die Einreise des englischen Fußball-Meisters abgelehnt. Bis Montag muss RB dem europäischen Verband UEFA nun eine Lösung präsentieren, andernfalls wird die Partie mit 0:3 für Liverpool gewertet.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-315476/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.