Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

RB Leipzig sagt Mitgliederversammlung ab

Fußball

Montag, 16. März 2020 - 08:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Das grassierende Coronavirus hat bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig zu weiteren Einschnitten geführt. So musste der Club die für den vergangenen Samstag geplante Mitgliederversammlung kurzfristig absagen. Das berichtet die „Bild“.

Oliver Mintzlaff ist der Geschäftsführer von RB Leipzig. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Club-Boss Oliver Mintzlaff soll dem Bericht nach einen Großteil der Mitglieder sogar selbst angerufen haben. RB hat aktuell 19 Mitglieder. Daneben waren zu der Veranstaltung auch 400 Fördermitglieder geladen, die allerdings kein Stimmrecht besitzen.

Die Sachsen haben den Betrieb seit Samstag auf das Mindestmaß heruntergefahren. Angestellte arbeiten zu 80 Prozent aus dem Home Office, Spielbetrieb und Internat im Nachwuchs sind komplett eingestellt. Die Profis wollen sich am Freitag wieder zu einer Trainingseinheit treffen.

Ihr Kommentar zum Thema

RB Leipzig sagt Mitgliederversammlung ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha