Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Ribéry fällt aus - Keine Operation

Fußball

Montag, 2. Oktober 2017 - 16:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Der FC Bayern München muss für längere Zeit auf Franck Ribéry verzichten. Der französische Fußball-Profi hat sich beim 2:2 des deutschen Meisters in Berlin einen Riss des Außenbandes im linken Knie zugezogen. Das habe eine eingehende Untersuchung ergeben, teilte der FC Bayern mit.

Bayerns Franck Ribéry hat sich beim 2:2 in Berlin das Außenband gerissen. Foto: Annegret Hilse

Anzeige

Die Verletzung werde konservativ behandelt und das Knie zunächst für einige Wochen mit einer Schiene ruhiggestellt, hieß es. Eine genaue Ausfallzeit wurde nicht genannt. Es ist fraglich, ob der 34-Jährige noch in der Hinrunde ein Comeback feiern kann. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge wünschte Ribéry „eine schnelle und gute Besserung“.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige