Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Rode am Knie operiert: „Ich bleibe optimistisch“

Fußball

Mittwoch, 15. Mai 2019 - 16:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode ist am Knie operiert worden.

Musste sich nach seiner Verletzung im Chelsea-Spiel operiert werden: Sebastian Rode (M). Foto: Arne Dedert

„Meine gestrige Knie-OP ist soweit gut verlaufen“, postete der 28 Jahre alte Profi des Fußball-Bundesligisten auf Facebook. „Ich bleibe optimistisch und werde wieder hart für mein #Comeback schuften!“

Rode hatte sich im Europa-League-Halbfinale beim FC Chelsea das rechte Knie verdreht und sich einen Knorpelschaden zugezogen. Seit der Winterpause ist er von Borussia Dortmund ausgeliehen. Rode war bereits die komplette Saison 2017/2018 wegen einer Leistenverletzung ausgefallen.

Ihr Kommentar zum Thema

Rode am Knie operiert: „Ich bleibe optimistisch“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha