Fußball

Ronaldo dankt für Unterstützung und zeigt neugeborenes Baby

Fußball

Freitag, 22. April 2022 - 12:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Manchester. Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo und Partnerin Georgina Rodriguez haben erstmals nach dem Tod ihres Sohns ein gemeinsames Bild mit der neugeborenen Tochter veröffentlicht.

Ronaldo und seine Partnerin Georgina Rodriguez hatten weltweit sehr große Anteilnahme und Unterstützung erlebt. Foto: Paul White/AP/dpa

„Home sweet home. Gio und unser Baby-Mädchen sind endlich bei uns“, schrieb Ronaldo zu einem Foto bei Instagram, das das Paar mit den insgesamt fünf Kindern zeigt. „Wir wollen allen danken für die netten Worte und Gesten. Eure Unterstützung ist sehr wichtig und wir alle haben die Liebe und Respekt gespürt, die ihr für unsere Familie habt.“

Der 37 Jahre alte Ronaldo trauert mit seiner Partnerin um den gemeinsamen Sohn. Die Formulierung in einer Erklärung von Montag ließ darauf schließen, dass dieser eine Zwillingsgeburt nicht überlebt hat. Ronaldo und seine Familie hatten weltweit sehr große Anteilnahme und Unterstützung erlebt. „Jetzt ist es an der Zeit, um dankbar für das Leben zu sein, das wir auf dieser Welt begrüßt haben“, schrieb er weiter.

Ronaldo hatte zuvor bereits vier Kinder. Er hat den elfjährigen Sohn Cristiano sowie die Zwillinge Eva und Mateo (4), die von zwei Leihmüttern sind, sowie gemeinsam mit Rodriguez die ebenfalls vierjährige Tochter Alana Martina.

© dpa-infocom, dpa:220422-99-02794/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ronaldo dankt für Unterstützung und zeigt neugeborenes Baby

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha