Fußball

Rückkehr zum KSC? Winfried Schäfer „gesprächsbereit“

Fußball

Freitag, 15. Mai 2020 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Karlsruhe. Winfried Schäfer kann sich eine Rückkehr zum Karlsruher SC vorstellen. Er sei im Grundsatz „gesprächsbereit“, sagte der ehemalige KSC-Trainer der Zeitung „Badischen Neueste Nachrichten“ nach dem Rücktritt von Präsident Ingo Wellenreuther.

Kehrt Winfried Schäfer zum KSC zurück?. Foto: Farshid-Motahari Bina/dpa

„Die Zuschauer müssen zurückgewonnen werden und die Mannschaft braucht einen Trainer sowie einen Sportdirektor, dem sie glauben, vertrauen und dem sie folgen“, sagte der 70-Jährige.

Schäfer arbeitet derzeit als Vereinstrainer in den Vereinigen Arabischen Emiraten. In welcher konkreten Funktion er sich eine Rückkehr zum Fußball-Zweitligisten vorstellen kann, sagte er nicht. Schäfer hatte die Badener von 1986 bis 1998 während der erfolgreichsten Phase des Vereins trainiert.

Ihr Kommentar zum Thema

Rückkehr zum KSC? Winfried Schäfer „gesprächsbereit“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha