Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Rummenigge: Lewandowski kann Gerd-Müller-Rekord steigern

Fußball

Sonntag, 10. November 2019 - 08:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge traut Torjäger Robert Lewandowski nach 16 Treffern an den ersten elf Spieltagen zu, Gerd Müllers Bundesligarekord von 40 Toren in einer Saison zu überbieten.

Hat bereits an den ersten elf Spieltagen 16 Tore erzielt: Robert Lewandowski. Foto: Sven Hoppe/dpa

„Es geht nicht besser“, sagte Rummenigge nach dem 4:0 des FC Bayern München im Topspiel gegen Borussia Dortmund zur Form des 31 Jahre alten Polen, der am Samstagabend schon wieder zweimal traf.

„Ich habe gedacht, dieser Rekord von Gerd Müller ist für die Ewigkeit. Aber ich glaube, Robert ist der Erste, der wirklich in die Grenzbereiche reinkommen kann, dass er es schaffen kann, den Gerd-Müller-Rekord zu gefährden“, sagte Rummenigge. Der legendäre „Bomber“ Müller hatte die Rekordmarke in der Saison 1971/72 erzielt.

Gegen den BVB avancierte Lewandowski bereits zum ersten Spieler überhaupt, der an elf Bundesliga-Spieltagen nacheinander treffen konnte. „Es ist ja schon erstaunlich, dass er in jedem Spiel ein bis drei Tore macht mittlerweile. Und das in einer Qualität, vor der man nur den Hut ziehen kann“, sagte der frühere Topstürmer Rummenigge.

Ihr Kommentar zum Thema

Rummenigge: Lewandowski kann Gerd-Müller-Rekord steigern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha