Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Schaaf-Rückkehr zu Werder frühestens zur neuen Saison

Fußball

Sonntag, 15. Oktober 2017 - 18:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Thomas Schaaf könnte als möglicher neuer Technischer Direktor frühestens zur neuen Saison zu Werder Bremen zurückkehren. Das schrieb Werders Club-Präsident Hubertus Hess-Grunewald im Editorial im Stadionmagazin „Heimspiel“ zur Bundesliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach.

Thomas Schaaf könnte als möglicher neuer Technischer Direktor frühestens zur neuen Saison zu Werder Bremen zurückkehren. Foto: Arne Dedert

Hess-Grunewald nahm darin Stellung zur neu geplanten Funktion, die durch eine geplante Satzungsänderung bei der Mitgliederversammlung am 20. November geschaffen werden könnte und nannte den früheren Werder-Coach Schaaf konkret als Kandidaten: „Dass bei einer positiven Entscheidung Thomas Schaaf ein Kandidat für diesen Bereich sein könnte, liegt auf der Hand.“ Schaaf hatte bereits seine Bereitschaft für ein solches Amt signalisiert.

Anzeige

Hess-Grunewald wünscht sich „eine Konstante im Verein“, die sich über Jahre um „die Ausbildung der Spieler und Trainer“ kümmert. Der Vereinspräsident schrieb allerdings auch: „Bei der Frage, ob eine solche Stelle geschaffen wird, haben wir jedoch noch einige Arbeit vor uns, die frühestens zu Beginn der Saison 2018/2019 abgeschlossen sein wird.“


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige