Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Schweinsteiger verliert mit Chicago in Vancouver

Fußball

Sonntag, 8. Juli 2018 - 08:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Vancouver. Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS eine Auswärtsniederlage kassiert. Das Team aus Illinois unterlag gegen die Vancouver Whitecaps knapp 2:3 (1:1).

Bastian Schweinsteiger spielt für Chicago in der MLS. Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire

Vancouvers Kai Kamara erzielte in der 28. Minute die Führung der Gastgeber. Chicagos Nemanja Nikolic (42.) sorgte jedoch noch vor der Halbzeitpause für den Ausgleich. Für den ungarischen Nationalspieler war es der achte Treffer der laufenden Saison.

Anzeige

Jordan Mutch (47.) traf nur kurz nach dem Seitenwechsel zur erneuten Führung der Kanadier. Mit seinem zweiten Tor des Tages konnte Kamara (72.) den Spielstand sogar auf 3:1 erhöhen. Für den Endstand sorgte Tony Tchani mit seinem Anschlusstreffer in der 81. Minute. Der 33-jährige Schweinsteiger wurde in der 79. Minute ausgewechselt.

Chicago liegt mit 23 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz in der Eastern Conference. Vancouver belegt mit nun 26 Punkten den sechsten Platz im Westen. Bereits am Mittwoch trifft Chicago im heimischen Toyota Park auf Philadelphia Union.

Ihr Kommentar zum Thema

Schweinsteiger verliert mit Chicago in Vancouver

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige