Fußball

Schwolow fehlt Hertha vorerst - Stark gegen Union fraglich

Fußball

Dienstag, 5. April 2022 - 12:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Hertha BSC muss vorerst auf Stammkeeper Alexander Schwolow. Der 29-Jährige habe sich eine Sehnenverletzung am Oberschenkel zugezogen und stehe daher erst einmal nicht zur Verfügung.

Fehlt Hertha im Derby gegen Union: Keeper Alexander Schwolow (l). Foto: Marius Becker/dpa

Schwolow fehlt somit wie erwartet auch im Hauptstadtderby in der Fußball-Bundesliga am kommenden Samstag im Berliner Olympiastadion gegen den 1. FC Union. Ob Manndecker Niklas Stark mitspielen kann, ist fraglich.

Der Torwart hatte die Blessur bei der 1:2-Niederlage des Tabellen-17. bei Bayer 04 Leverkusen erlitten. Anstelle von Schwolow dürfte gegen die Eisernen Marcel Lotka ins Tor gehen.

Die Untersuchung bei Stark ergab eine Knochenstauchung im Sprunggelenk. „Wir werden die kommenden Tage abwarten müssen, wie es sich entwickelt“, hieß es von den Berlinern. Beim Training am Dienstag fehlten zudem Marco Richter und Dedryck Boyata wegen Erkältungen.

© dpa-infocom, dpa:220405-99-802520/2

Ihr Kommentar zum Thema

Schwolow fehlt Hertha vorerst - Stark gegen Union fraglich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha