Fußball

Schwolow statt Jarstein im Hertha-Tor

Fußball

Freitag, 11. September 2020 - 20:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Braunschweig. Neuzugang Alexander Schwolow hat bei Hertha BSC vorerst das Torwartduell mit der langjährigen Nummer eins Rune Jarstein gewonnen.

Vorerst Nummer eins im Tor von Hertha BSC: Alexander Schwolow. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Der für rund acht Millionen Euro vom Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg verpflichtete 28-Jährige steht am Freitagabend bei der DFB-Pokal-Partie bei Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig im Tor der Berliner. Die beiden weiteren Neuzugänge Lucas Tousart (Olympique Lyon) und Deyovaisio Zeefuik (FC Groningen) geben in Mittelfeld und Abwehr ebenfalls ihr Pflichtspiel-Debüt für die Hertha.

© dpa-infocom, dpa:200911-99-526942/2

Ihr Kommentar zum Thema

Schwolow statt Jarstein im Hertha-Tor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha