Sieg für Jérôme Boateng bei Lyon-Debüt - 3:1 gegen Straßburg

dpa Lyon. Ex-Weltmeister Jérôme Boateng hat ein erfolgreiches Debüt im Trikot von Olympique Lyon gefeiert.

Sieg für Jérôme Boateng bei Lyon-Debüt - 3:1 gegen Straßburg

Die Spieler von Lyon jubeln über den 3:1-Erfolg über Racing Straßburg. Foto: Laurent Cipriani/AP/dpa

Der Verteidiger kam mit seinem neuen Club zu einem 3:1 (1:0) gegen Racing Straßburg. Dabei wurde Boateng nach gut einer Stunde eingewechselt. Die Treffer zum zweiten Lyon-Saisonsieg erzielten Moussa Dembelé (8.), Jason Denayer (64.) und Lucas Paqueta (87.). Für Straßburg traf Habib Diallo per Handelfmeter (90.+7).

Der 33 Jahre alte Boateng hatte zu Beginn des Monats einen Zweijahresvertrag bei dem französischen Erstligisten unterschrieben. Im Team des früheren Leverkusener Bundesliga-Trainers Peter Bosz soll der Abwehrspieler seine Erfahrung zur Stabilisierung der Defensive einbringen.

Da Boatengs Vertrag beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München am 30. Juni ausgelaufen war, durfte er als vereinsloser Spieler auch nach Ende der Transferfrist in Frankreich verpflichtet werden.

Boateng war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, weil er wegen Körperverletzung an seiner früheren Freundin vom Amtsgericht München zur Zahlung von 1,8 Millionen Euro Strafe verurteilt worden war. Boatengs Verteidiger Kai Walden hatte einen Freispruch gefordert, der Fußballprofi hatte die Vorwürfe bestritten.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-193639/2