Fußball

Sieg in der Nachspielzeit: Braunschweig gewinnt Kellerduell

Fußball

Sonntag, 7. März 2021 - 15:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat das Kellerduell der 2. Fußball-Bundesliga gewonnen und sich dadurch auf einen Nicht-Abstiegsplatz verbessert.

Braunschweigs Mittelfeldspieler Felix Kroos (r) jubelt mit Mannschaftskamerad Manuel Schwenk nach seinem Freistoßtor zum späten 1:0. Foto: Swen Pförtner/dpa

Durch ein Freistoßtor von Felix Kroos in der ersten Minute der Nachspielzeit siegte der bisherige Tabellenvorletzte mit 1:0 (0:0) gegen den SV Sandhausen. Ebenfalls in der Nachspielzeit sah Gäste-Verteidiger Aleksandr Zhirov wegen Nachtretens noch die Rote Karte (90.+5).

In einer sehr kampfbetonten Partie hatte Sandhausen in der ersten Halbzeit die bessere Spielanlage und die besseren Chancen. Alexander Esswein und Kevin Behrens trafen in der 31. und 44. Minute nur den Pfosten. Die Braunschweiger steigerten sich jedoch und waren in der zweiten Halbzeit das bessere Team. In der 47. Minute rettete Sandhausen-Verteidiger Nils Röseler vor dem einschussbereiten Nick Proschwitz. Kurz darauf parierte Torwart Stefanos Kapino einen Schuss von Fabio Kaufmann (51.). Am Ende zog der Aufsteiger in der Tabelle an den Gästen und auch am VfL Osnabrück vorbei.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-725295/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sieg in der Nachspielzeit: Braunschweig gewinnt Kellerduell

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha