Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Siegesserie von Paris Saint-Germain geht in Nizza weiter

Fußball

Sonntag, 18. März 2018 - 15:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Mit Nationalspieler Julian Draxler in der Startelf hat Spitzenreiter Paris Saint-Germain die Konkurrenz in der französischen Fußball-Meisterschaft mit dem neunten Sieg in Serie weiter auf Distanz gehalten.

Erzielte den Ausgleich gegen Nizza: Angel Di Maria (l). Foto: Thibault Camus/AP

Die Mannschaft von Trainer Unai Emery gewann das Auswärtsspiel gegen OGC Nizza am Sonntag mit 2:1 (1:1). PSG hat damit weiterhin 17 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten AS Monaco, allerdings auch schon ein Spiel mehr absolviert. Das von Lucien Favre trainierte Nizza bleibt nach der Niederlage auf dem achten Tabellenplatz.

Paris war in der 17. Minute durch ein Tor von Allan Saint-Maximin in Rückstand geraten, konnte durch Tore von Angel di María (21.) und Dani Alves (82.) aber erneut drei Punkte im Titelkampf sichern. Draxler wurde in der 76. Minute ausgewechselt. Torwart Kevin Trapp durfte nur auf der Bank Platz nehmen.

Ihr Kommentar zum Thema

Siegesserie von Paris Saint-Germain geht in Nizza weiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha