Fußball

Spanien bei EM-Auslosung in Topf 1

Fußball

Montag, 18. November 2019 - 23:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Madrid. Spaniens Fußball-Nationalmannschaft hat die EM-Qualifikation mit einem souveränen Sieg gegen Rumänien abgeschlossen.

Gerard Moreno (2.v.l.) erzielte zwei Treffer für die Spanier. Foto: Manu Fernandez/AP/dpa

Durch den 5:0 (4:0)-Erfolg im Madrider Stadion Wanda Metropolitano wird der Rekord-Europameister bei der Auslosung für das Turnier 2020 am 30. November in Bukarest in Topf 1 der sechs besten Mannschaften vertreten sein.

Fabian Ruiz (8. Minute) und Gerard Moreno (33./43.) stellten mit ihren Toren die Weichen schon in der ersten Hälfte auf Sieg. Der vierte Treffer resultierte aus einem Eigentor des Rumänen Adrian Rus (45.+1). Mikel Oyarzabal (90.+2) sorgte für den Endstand. Die Rumänen verpassten die direkte Qualifikation und müssen in die Playoffs im März 2020.

Außer Spanien werden auch England, Italien, Belgien und die Ukraine in Topf 1 vertreten sein. Der sechste und letzte Platz geht am Dienstagabend an Deutschland, Frankreich oder die Niederlande.

Da sich Irland am Dienstagabend durch ein 1:1 (0:0) gegen Dänemark kein Direkt-Ticket für das Turnier sichern konnte, darf Spanien alle drei EM-Vorrundenspiele in der Gruppe E im Juni 2020 als Heimpartien in Bilbao bestreiten. Gleiches gilt für die Niederlande, die mit ihrem Heimspielort Amsterdam Co-Gastgeber der Gruppe C mit Rumänien (Bukarest) sind.

Ihr Kommentar zum Thema

Spanien bei EM-Auslosung in Topf 1

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha