Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Spanischer Supercup Barça gegen Sevilla erstmals in Marokko

Fußball

Sonntag, 22. Juli 2018 - 17:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Barcelona. Die Partie um den spanischen Supercup zwischen dem FC Barcelona und dem FC Sevilla wird am 12. August (22.00 Uhr MESZ) im marokkanischen Tanger ausgetragen. Dies teilte der spanische Fußballverband RFEF mit.

Lionel Messi und Co. spielen in Marokko gegen Sevilla um den spanischen Supercup. Foto: Manu Fernandez

Das Match werde im Grand Stade de Tanger ausgetragen, das 45 000 Zuschauer fasse. Um die „Supercopa“ treffen alljährlich der spanische Meister und der Pokalsieger aufeinander.

Anzeige

Da Barça mit dem deutschen Torwart Marc-André ter Stegen in diesem Jahr beide Titel geholt hatte, spielen die Katalanen gegen Sevilla, den unterlegenen Finalisten des Pokalwettbewerbes. Es ist das erste Mal, dass der Supercup außerhalb Spaniens und in einer einzigen Partie ausgetragen wird. Bisher war der Cupsieger in Hin- und Rückspiel in den Stadien der Finalisten ermittelt worden. 

Ihr Kommentar zum Thema

Spanischer Supercup Barça gegen Sevilla erstmals in Marokko

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige